hospizhaende

Ortsverein ver.di spendet 500 Euro für das Hagener Hospiz

hospiz-hagen-Spende VerdiDer Förderverein des stationären Hospiz in Hagen bedankt sich für eine Spende
in Höhe von 500 Euro beim Ortsverein ver.di – Fachbereich 10.

500 Euro für Stationäres Hospiz

500 Euro fuer Stationaeres Hospiz WebDen Erlös der Neueröffnungsfeier ihrer Gärtnerei in der Turmstraße 24a in Boele, spenden Inhaber Martina und Michael Wenzel dem Förderverein für das "Stationäre Hospiz". Dr. Dieter Jaenckner, Vorsitzender des Vereins, und Brigitte Kramps, stellvertretende Vorsitzende, nahmen den Scheck in Höhe von 500 Euro entgegen.

 

Bürgermeisterin Brigitte Kramps nimmt Spende für Hagener Hospiz entgegen

Bürgermeisterin Brigitte Kramps freute sich, am Dienstag,
25. Juni, im Rathaus an der Volme gemeinsam mit Vorstand
Dr. Dieter Jaencker aus Händen von Harald Flack als Repräsentant der Krombacher Brauerei eine Spende in Höhe von 2.500 Euro für den Stationären Hospiz Hagen e.V. entgegen nehmen zu können.

Hier
geht es zum Pressebericht.

Rotarier unterstützen erstes stationäres Hospiz

„Das hilft uns ein Riesenstück weiter“, brachte es Brigitte Kramps auf den Punkt. Womit die Bürgermeisterin und stellvertretende Vorsitzende des Fördervereins stationäres Hospiz für Hagen auf die Spende über 10.000 Euro des Rotary Clubs Hagen anspielte.

Hier
geht es zum Bericht der Westfalenpost vom 21.04.2013.

Spendenbescheinigung

Der Förderverein des stationären Hospizes ist auf Spenden dringend angewiesen.

Wenn Sie eine Spendenbescheinigung wünschen, dann teilen Sie uns bitte Ihre Adresse mit. Bei Spenden unter 200 Euro gilt die Überweisungsbestätigung als Spendenbescheinigung. Selbstverständlich stellen wir auch Spendenbescheinigungen für kleinere Beträge aus.

Wir freuen uns über jede Unterstützung.